Stellen

Wir suchen eine Sozialarbeiter*in oder Psycholog*in (w/m/d) für Erziehungsbeistandschaften, Familienhilfen, als auch Elterngruppenarbeit (EGA), mit voraussichtl. 20 – 40 Wo.Std. in Festanstellung.

Voraussetzung: Erfahrungen mit bzw. Interesse an geschlechterreflektierenden Arbeitsansätzen.

Ambulante Einzel- und Familienhelfer*in für die Hilfen zur Erziehung / ambulante Hilfen

(20 – 40 Stunden pro Woche)

Ihre Tätigkeit

Als sozialpädagogische Fachkraft unterstützen und betreuen Sie Kinder, Jugendliche und Eltern in schwierigen Lebenssituationen in ihrem häuslichen Umfeld sowie in den Beratungsräumen unserer Einrichtung.

Sie werden Teil eines multiprofessionellen Teams mit innovativen Handlungsansätzen.

Ihre Aufgaben

  • Aufnahmeverfahren, Hilfeplanung und Handlungsplanung
  • Durchführung von Gruppenangeboten und Einzelgesprächen
  • Begleitung der Familien / Einzelpersonen zur Bewältigung des Alltags
  • Hilfestellung bei Erziehungsfragen
  • Krisenintervention
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Hilfeplänen
  • Kooperation mit Fallmanagement, Sozialpädagogischer Dienst, rechtlichen Betreuer*innen, Schulen und Jugendfreizeiteinrichtungen
  • Berichtswesen, Falldokumentation / digitales Qualitätsmanagement
  • Teilnahme an Fortbildungen, Fachtagungen, Gremien und Netzwerkarbeit

Ihr Profil

  • Sie sind eine ausgeglichene und entscheidungsfreudige Persönlichkeit mit Jugendhilfekenntnissen und Berufserfahrung im ambulanten Bereich (Sozialpädagog*in, Pädagog*in, Psycholog*in oder vergleichbare Qualifikation mit Hoch-/Fachhochschulabschluss).
  • Sie können selbständig arbeiten und schätzen ebenso die Teamarbeit
  • Sie sind interessiert und haben Erfahrungen im Bereich Gender, geschlechterreflektierenden Arbeitsansätzen und/oder Medienarbeit
  • Zu Ihren Stärken gehören eine ausgeprägte soziale Kompetenz.
  • Sie haben Interesse an Gruppenarbeit (Vorerfahrungen sind keine Bedingung)

Wir bieten Ihnen

  • eine vielseitige und oft eigenverantwortungsvolle Tätigkeit
  • ein ungewöhnlich eigenständiges Team mit vielschichtigen Profilen
  • eine zunächst auf ein Jahr und dann folgend unbefristete Anstellung mit einem Gehalt orientiert am TV-LE 10 Stufe 1
  • regelmäßige Supervision, sowie interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten
  • Teambesprechungen, Kollegiale Beratungen, Intervision, Co-Arbeit
  • Möglichkeiten eigene Projektideen zu entwickeln
  • ein flexibles Arbeitszeitkonto mit möglichen „Sabbatical“ Monaten
  • BVG-Firmenticket (Zuschuss)

Haben Sie weitere Fragen hinsichtlich der Stellenausschreibung und des Trägers, dann können Sie gerne Kontakt zu uns aufnehmen.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung als PDF mit dem Stichwort – Bewerbung, ambulante Hilfen.

Kontakt

+49 (0)30 688 360 310 info@dissens-paedagogik.de